Jugendtag des HKV zum Kletterpark nach Homburg

 

Am Samstag, dem 21. September fand der diesjährige Jugendtag des Habacher Karnevalsvereins statt. 23 Kinder und Jugendliche hatten sich angemeldet, um einen schönen, sonnigen Tag miteinander zu verbringen. 

Nachdem um 09:30 Uhr die Anwesenheit festgestellt werden konnte, wurden die Autos besetzt und wir machten uns auf den Weg zum Kletterpark „Fun Forest“ am Jägersburger Weiher in der Nähe von Homburg. Der Kletterpark bietet verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Kletterhöhen an. Deshalb war es vorab nötig, unsere Rasselbande in drei verschiedene Altersgruppen aufzuteilen. Nachdem alle mit Klettergurt, Schutzhelm und Handschuhen ausgerüstet waren und durch einen Mitarbeiter des Parks eine kurze Einweisung bekommen hatte, konnten sich die Kleinsten im „Kids-Parcours“ bei einer Kletterhöhe bis 1,50m austoben. Derweil durften sich alle Kinder und Jugendlichen über acht Jahren an den „normalen“ Parcours versuchen. Da ein paar Kinder noch nicht groß genug waren, um an manchen Stellen die Sicherungsseile ein- und auszuhaken, kletterten fünf Betreuerinnen und Betreuer mit und unterstützen die Kids – manchmal auch umgekehrt. Zwischen den anstrengenden Parcours, die sich nach und nach in der Schwierigkeit steigerten, konnten wir uns mit leckerem Kuchen, Wiener mit Weck und frischem Obst stärken.  

Um 15:00 Uhr mussten wir unsere Ausrüstung zurückgeben und machten uns startklar für einen Spaziergang am Jägersburger Weiher. Unser Weg führte uns zu einem nahe gelegenen Wasserspielplatz. Da die Temperaturen zwar angenehm, aber nicht mehr sommerlich warm waren, konnten wir aus Sicherheitsgründen nur kurz am Wasser bleiben. Da wir befürchteten, dass die Sache außer Kontrolle geraten könnte und nicht jedes Kind Kleidung zum Wechseln dabei hatte, entschieden wir uns, mit teilweise nassen Füßen den Rückweg zu den Autos anzutreten. 

Als wir gegen Abend am Bürgerhaus Habach angekommen waren, hatten fleißige Helfer bereits den Schwenker aufgebaut und das Feuer entzündet. Zum Abendessen gab es gegrillte Würstchen mit verschiedenen Salaten. Zum Abschluss stand dann noch das Highlight eines jeden Jugendtages auf dem Programm: die Kinder konnten sich in gemütlicher Runde am Lagerfeuer selbst ihr Stockbrot backen. 

Um 21:30 Uhr konnten die Eltern dann ihre erschöpften Kinder abholen, die einen tollen, jedoch anstrengenden Tag hinter sich hatten und sich bestimmt schon auf den nächsten Jugendtag freuen. 


Crowdfunding-Aktion für neue Gardekostüme des HKV erfolgreich gestartet

 

Der Habacher Karnevalsverein hat auf der Crowdfunding-Plattform der Levo Bank eine Spendenaktion zur Anschaffung neuer Gardeuniformen begonnen. Nachdem die so genannte „Fan-Phase“ schon am ersten Tag der Aktion erfolgreich gemeistert wurde, hat nun die Finanzierungsphase begonnen. Jetzt haben wir mit Ihrer Mithilfe drei Monate Zeit, um unser Spendenziel von 800 € zu erreichen. Für jede Spende ab 5 € zahlt die Levo Bank aus einem Spendentopf 5 € dazu. Es hilft also jeder Kleinbetrag. 

 

Sie können spenden, indem Sie sich auf der Internetseite der Levo Bank unter: www.levo-bank.viele-schaffen-mehr.de registrieren und die dort aufgeführten Schritte befolgen. Auf Wunsch können wir Ihnen eine Spendenquittung ausstellen, sobald das Projekt beendet ist. Alternativ zur Spendenquittung kann man ab einem bestimmten Betrag „Belohnungen“ auswählen. Für eine Spende von 50 € erhalten Sie 5 Frei-Getränke-Bons für eine unserer Veranstaltungen. Ab 100 € lehrt Sie ein Habacher Büttenredner in einem privaten Witzelehrgang, wie Sie zukünftig gekonnt Witze erzählen. Für eine Spende ab 500 € erhalten Sie von uns eine private Büttenrede, egal ob bei einem Geburtstag, einer Hochzeit oder ganz für sich alleine. Bei diesem Dankeschön kommt ein Habacher Büttenredner zu Ihnen und lässt es so richtig krachen.

 

Hintergrund: Der HKV beschafft für die kommende Karnevalssession 25 neue Gardeuniformen für die Juniorengarde und die Aktive Garde. Des Weiteren ist für die übernächste Session in Planung, auch für unsere Jugendgarde neue Uniformen anzuschaffen. Die Meisten der jetzigen Kostüme sind bereits über zehn Jahre im Einsatz. Deshalb wird es Zeit, die teilweise verschlissenen und nicht mehr so ganz zeitgemäßen Uniformen zu ersetzen. Moderne und hochwertige Gardekostüme sind ein wesentlicher Punkt bei der Bewertung auf Gardetanzturnieren. Wir möchten unseren Mädels, die den Verein  bei Turnieren im gesamten Saarland vertreten, die bestmögliche Ausgangposition ermöglichen.

Die Kosten für ein Kostüm betragen zwischen 120 € und 150 €. Diese „Extrakosten“ stellen für den Verein eine große finanzielle Herausforderung dar. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, einen Teilbetrag von 800 € über das Crowdfunding-Portal der Levo Bank zu finanzieren. 

 

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und halten Sie über den aktuellen Stand der Spendenaktion auf dem Laufenden. Vielen Dank an die Levo Bank für die Möglichkeit, an dem Crowdfunding-Projekt teilzunehmen und für die Unterstützung aus dem Spendentopf.  

zum Crowdfunding


Hier geht es zu den Bilder unseres Jugendtags


Archiv

Gästebuch


Kontakt

       

                   HKV auf Facebook

HKV Kalender


HKV direkt aufs Handy
HKV direkt aufs Handy

Unsere Sponsoren